HIGHLIGHTS
    buscador

BALEARISCHE INSELN

Flohmärkte auf Ibiza und Formentera

FLOHMäRKTE AUF IBIZA UND FORMENTERA.
Ein verlockendes Angebot im Sommer

Ibiza Formentera
Mit der Ankunft des schönen Wetters erwacht auf Ibiza und Formentera das bunte und lärmende Treiben. Um es zu erleben, gibt es nichts besseres, als einen der beliebten Flohmärkte zu besuchen, von denen viele noch bis Oktober geöffnet bleiben. Künstler und Handwerker verschiedenster Herkunft, die auf den Inseln leben, präsentieren ihre Werke und Waren unter freiem Himmel: Kleidung, Keramik, Kunsthandwerk aus Holz, Modeschmuck, Räucherwerk, bunte Pareos (Strandtücher)... Die beste Gelegenheit um zu flanieren, zu schauen und sich tragen zu lassen von dem Geiste der Freiheit, der sie erfüllt. Und wenn die Hitze drückt, so ist das auch kein Problem: es gibt auch Stände, die bei Sonnenuntergang aufmachen.

“Las Dalias“ auf Ibiza und „La Mola“ auf Formentera sind einige der bekanntesten Flohmärkte. Aber es gibt noch viele mehr:

IBIZA

Las Dalias, 25 Jahre das Wahrzeichen von Ibiza


Jeden Samstag öffnet der Hippiemarkt Las Dalias am Fuße der Landstraße nach Sant Cales de Peralta seine Pforten. Durch das schöne Ambiente, die sorgfältige Verteilung und die über zweihundert Marktstände mit Kleidung, Modeschmuck, Räucherstäbchen, exotischen Musikinstrumenten, CDs mit Chill-out- oder Weltmusik, Pareotüchern, Kunsthandwerk aus Leder und vielem mehr, ist es dem Besucher nicht möglich, das Gelände ohne ein paar Einkäufe in der Hand zu verlassen.

Zum ersten Mal fand der Markt im Jahre 1985 statt und ist mittlerweile zu einem touristischen Muss geworden, ohne dabei seinen kosmopolitischen Geist made in Ibiza zu verlieren. Man kann nicht nur Kunsthandwerk aus aller Welt betrachten, sondern auch Natursäfte trinken und hausgemachte Kuchen probieren, sich niederlassen und Musik aus aller Welt lauschen und sich mit Handwerkern aller Nationalitäten unterhalten, die hierher auf diese weiße Insel gekommen sind, angezogen vom Flair der Freiheit, das hier in der Luft liegt. Im Winter hält wieder die Ruhe und Wärme der kleinen Dinge Einzug auf dem Markt.

Die Bar Las Dalias war der Ursprung dieses „Flechtwerks“: Sie wurde in den fünfziger Jahren des 20. Jahrhunderts erbaut und verfügte über einen Tanzsaal, in dem einige Bands spielten. In den sechziger Jahren wurde sie zum Anziehungspunkt für Hippies aus aller Welt, die damit begannen, im Garten improvisierte Jam Sessions abzuhalten. Der Ruf des Geländes verbreitete sich international und in Las Dalias erschienen Musiker wie Bob Marley, Stan Webb, Ian Gillian (Deep Purple), Brian May (Queen) oder Ron Wood (Rolling Stones), neben vielen anderen.

Im Sommer wird auf dem Gelände ganz viel geboten: Live Auftritte –bei den Festen in den Sommernächten ist Nina Hagen schon mehrmals erschienen und hat Mantras gesungen-, Kunstfeste, Massen-Multimedia-Sessions, die bis in die frühen Morgenstunden dauern... Ein Muss für Menschen, die den Geist Ibizas einatmen und anfassen möchten.

Weitere Märkte und Flohmärkte auf der Insel:

-Märkte in Eivissa. Von Mai bis Oktober findet am Hafen von Eivissa und an der Meerespromenade von Ses Figueretes täglich ein Markt statt (von 18 bis 24 Uhr). Darüber hinaus gibt es donnerstags von Juni bis September auf dem Patio de Armas (Waffenhof) des Rathauses Handwerkworkshops (von 18 bis 24 Uhr).

-Märkte in Sant Antoni. Auf dem Passeig de la Mar in Sant Antoni de Portmany findet von Mai bis Oktober ein nächtlicher Markt von Montag bis Samstag (von 18 bis 24 Uhr) statt. Von Juni bis September gibt es jeden Freitag einen Markt in der Carrer Ample (von 17 bis 24 Uhr).

-Märkte in Sant Joan. Auf der Plaça de Sant Miquel in Sant Joan de Labritja findet jeden Donnerstag von Juni bis Oktober ein Markt statt (von 18 bis 21 Uhr).

-Märkte in Sant Josep. Täglich gibt es einen Markt auf der Carrer des Caló in Sant Agustí des Vedrà von Mai bis Oktober (von 19 bis 23 Uhr). Er fällt mit dem Markt auf dem Strand Platja d’en Bossa in Sant Jordi de Ses Salines zusammen (ebenfalls täglich und zur selben Uhrzeit, allerdings von Mai bis September).

-Märkte in Santa Eulària des Riu. Von Mai bis Oktober gibt es handwerkliche Märkte auf der Punta Arabí von Es Canar (mittwochs von 10 bis 19 Uhr), auf der Landstraße von Sant Carles (samstags von 10 bis 22 Uhr) und auf dem Passeig de l’Alamera (täglich außer mittwochs, von 10 bis 20 Uhr).


FORMENTERA

La Mola, Hippie-Flair
Die ausgeprägte Hippie-Atmosphäre wird auf Formentera besonders auf dem Markt in Pilar de la Mola deutlich, wo die Kunsthandwerker der Insel zusammenkommen, um ihre Arbeiten dem Publikum vorzustellen. Der Hippie-Markt ist einer der touristischen Hauptanziehungspunkte dieser Ortschaft im äußersten Süden Formenteras, wo sich auf dem höchsten Punkt an der Küste der Leuchtturm von La Mola erhebt.

Von Juni bis Oktober kann man hier immer mittwochs und sonntags kunsthandwerkliche Arbeiten aus verschiedensten Werkstoffen wie Holz, Silber, Stein, Metall und Leder entdecken, und man kann diese hochwertigen Gegenstände natürlich auch kaufen. Oftmals sorgt auch noch Live-Musik auf dem Markt für zusätzliche Stimmung.

Einige der Kunsthandwerker von La Mola kamen bereits Anfang der 1960er Jahre mit der Hippie-Bewegung nach Formentera und ließen sich auf der Insel nieder, wo sie auf Frieden, Freiheit, eine wilde Landschaft und eine traditionelle Lebensweise stießen.
Ganz in der Nähe des Markts befinden sich die Werkstatt und das Geschäft des Juweliers Majoral.

Weitere Flohmärkte auf der Insel:

- Handwerksmarkt in Sant Ferran. Donnerstags, freitags und samstags kann man den Handwerksmarkt in Sant Ferran de Ses Roques besuchen, der sich auf der Calle Major befindet (von 19 bis 24 Uhr).

- Markt in Sant Francesc. Er findet täglich auf der Carrer Jaume I und auf der Plaça de la Constitució in Sant Francesc statt (von 10 bis 14 Uhr).

- Second-Hand-Markt. Auf diesem beliebten Markt kann man alles Mögliche aus zweiter Hand finden; er wird ganzjährig jeden Dienstag und Samstag im Jardí de ses Eres in Sant Francesc (von 11 bis 14 Uhr) veranstaltet.

- Markt von Es Pujols. Täglich von Mai bis Oktober, gibt es einen Markt in der Fußgängerzone von Es Pujols (von 20 bis 24 Uhr.)

- Markt von La Savina. Er findet nur im Juli und August auf dem zentralen Paseo de la Marina (von 11 bis 14 Uhr und von 17 bis 24 Uhr) statt.

Für weitere Information:
www.lasdalias.com 
www.ibiza.travel/es/ 
www.formentera.es



PATRIMONI A LES ILLES BALEARS · Agència de Turisme de les Illes Balears (ATB), Conselleria de Turisme i Esports · Illes Balears Institut d'Estudis Balearics Illes Balears